Mobiloptimiert: Das perfekte Facebook Titelbild

Die Titelbilder von Facebook Seiten sehen in der Desktop-Ansicht anders aus als auf Mobilgeräten, wo die Ränder rechts und links abgeschnitten werden. Obwohl die meisten Seitenzugriffe bereits am Mobilgerät erfolgen, werden solche Grafiken am Desktop designt und selten auf dem Smartphone getestet. Das fällt auch in 2022 noch selbst auf großen Seiten auf:

Welche Bereiche im mobil angezeigten Facebook Titelbild abgeschnitten werden, zeigt ganz gut das Raster im Titelbild auf fb.com/tagesschau, wo an den Rändern Elemente passgenau platziert werden, die auf dem Mobilgerät nicht mehr zu sehen sind:

HIER gibt es eine Photoshop-Vorlage zur Erstellung des perfekten Facebook Titelbilds.

Video Creation & Editing

Angefangen als Videoblogger von Konzerttourneen (Coca-Cola, Ray-Ban u.a.) in 2009, produziere ich heute immer noch am liebsten Aftermovies, Making-Ofs und Interviews im Bereich Popkultur oder schneide mobiloptimierte Trailer und Clips für Social Media.

Serie: Klaus zieht aus

Klaus Fiehe genießt als „deutscher John Peel“ Kultstatus und besitzt rund 60.000 Tonträger! Für seinen Umzug will er die rekordverdächtige Sammlung verkleinern und präsentiert im Sommer 2022 mit der Serie „Klaus zieht aus“ zehn ganz besondere Platten, die den Weg in die neue Wohnung auf jeden Fall finden…

Film: Düsseldorf – Tokyo

Als Heavyweight-Making-Of des LOVE MACHINE Albums zeigt die 45-min-Musikdoku „Düsseldorf – Tokyo“ eine Band im Aufbruch und ihre Perspektive auf Düsseldorf – mitten in der Pandemie. → Trailer & Info ansehen

Behind the scenes: popBoardNRW

Die neue Interessensvertretung der Popkultur in Nordrhein-Westfalen, das PopBoard NRW feierte bei der c/o pop Convention 2022 seinen Launch. Impressionen und O-Töne u.a. von Dieter Gorny, Norbert Oberhaus, Carsten Schumacher und vielen anderen. → alle Infos

Film: Konzertsommer 2021

Mini-Doku über den Konzert- & Festival-Sommer in Düsseldorf mit Open-Air-Impressionen vom New Fall Festival, asphalt Festival, zakk, Chance Festival, DIE GROSSE, Stadtklang, GoldMucke, Ritus u.a. Live: Tocotronic, Amadou & Mariam, Pabst, Joseph Boys uvm. Die Story dazu auf: →TheDorf Visit Düsseldorf

Aftermovie: New Fall Festival

Die wegen Corona erstmals veranstaltete „Summer Edition“ des beliebten Düsseldorfer New Fall Festivals war ein voller Erfolg. Über 3000 Besucher*innen besuchten acht ausverkaufte Konzerte. Der Aftermovie vom Auftritt der Düsseldorfer Band Love Machine:

Aftermovie: Eurosonic Noorderslag Festival

Für das Popkultur-Portal triggerfish.de war ich beim Showcase-Festival Eurosonic Noorderslag 2014 in Groningen. Impressionen mit musikalischer Untermalung von Say Yes Dog mit “ A Friend“:

Live-Sessions: CCTV

Von 2010 bis 2015 produzierte ich für „triggerfish.de – Portal für moderne Popkultur“ das Web-TV-Format „CCTV“ mit Akustiksessions von über 50 Bands wie The Rifles, The Vals, The Strypes, Steve Cradock, Itchy Poopzkid, Honig, Schreng Schreng & La La, Auletta, Max Rafferty, The Durango Riot, Dexters, We Invented Paris uvm. Zur YouTube Playlist

Aftermovies: Ray-Ban „Shades of Sound“-Tour

Mit der „Shades Of Sound“-Tour feierte RAY-BAN seinen 75. Geburtstag und ging mit tape.tv auf eine exklusive Konzerttour, bei der BLOOD RED SHOES, CRO, THE RIFLES und SIZARR an außergewöhnlichen Locations in Hamburg, Berlin, Köln und in den Alpen vor ausgewähltem Publikum auftraten. Ich habe die Tour mit Kamera und Wayfarer begleitet und vier Event-Aftermovies produziert sowie Filmmaterial für die Konzertvideos auf tape.tv beigesteuert. → Videos ansehen

Social Media: Video-Ads für Album- & Single-Releases

Wenn Artists in Social Media neue Musik bewerben, sind Videos das beste Format. Bei bewegtem Content bleibt der Daumen im Feed grundsätzlich öfters stehen und Videos können viel besser Emotionen und vor allem Musik transportieren.

Statt eigens produzierten Trailerclips für neue Album- oder Single-Releases können dafür auch (nur leicht) animierte Artwork-Grafiken oder bestehende Musikvideos mit Textoverlays verwendet werden. Hauptsache es bewegt sich!

Doch besonders beim Seitenverhältnis gibt es einiges zu beachten, wenn man maximale Präsenz auf dem Werbeplatz wünscht:

  • Vertical First! Mittlerweile werden Videos überwiegend vertikal auf dem Mobilgerät geschaut. Optimal ist daher das 9:16-Format (1080×1920 px), für Instagram Storys/Reels und TikToks.
  • Im Facebook- und Instagram-Feed nutzen Videos im 4:5-Format (1080 x 1.350 px) die verfügbare Bildschirmfläche optimal aus. Soll ein Video sowohl Mobil als auch in der Desktop-Version verwendet werden, ist das 1:1-Format (1080×1080 px) ein guter Kompromiss.
  • Kickstarter! Nach 2 Sekunden muss das wichtigste gezeigt sein! Also kein (langes) Intro, direkt die Highlight Bilder am Anfang, schneller Schnitt.
  • Visualize your message! Wenn Bandname, Headlines („New single/album…“, „out now/on…“) und Call-to-actions („Preorder/Buy/Listen now“) im Video integriert werden, merkt jeder sofort worum es geht und die Performance steigt.
  • Ruhe, bitte! Die meisten Videos auf Facebook und Instagram werden erstmal ohne Ton angezeigt und gesehen. Die Videos sollten also unbedingt auch ohne Ton funktionieren.

Social Media Targeting mit Custom & Lookalike Audiences

Mit einer Custom Audience kann man Anzeigen auf Facebook, Instagram, TikTok & Co. zielgerichtet und effektiv denjenigen Personen zeigen, die bereits auf Beiträge einer Seite reagiert haben. Zu solchen Engagement Custom Audiences gehören die Fans und Abonnenten der Seiten, Teilnehmer von Facebook Events und Videoviewer (3, 10, oder ab 15 sec). Darüber hinaus lassen sich auch Email-Listen, App-User und Website-Besucher in Custom Audiences bündeln.

Lookalike Audiences sind statistische Zwillinge von ausgewählten Custom Audiences. Dabei werden Personen mit gleicher Demografie und ähnlichen Interessen ausgesucht. Lookalike Audiences bieten sich vor allem dazu an, effektiv neue Kunden und Fans zu gewinnen.

Retargeting: Heiße, warme und kalte Zielgruppen

Custom Audiences werden im Werbekonto des Facebook Business Manager angelegt und können dann als gespeicherte Zielgruppe für Anzeigen verwendet werden. Die Größe der „heißen“ Zielgruppen übersteigt die Anzahl der Seitenfans um alle Beitragsinteragierer und besonders durch alle Videoviewer, maximal in den letzten 365 Tagen. Um neue Fans/Kunden zu gewinnen, wird dann eine „kalte“ Lookalike Audience ähnlich zur „heißen“ Zielgruppe erstellt. Jeder Interagierer & Videoviewer einer Lookalike-Anzeigenkampagne kann dann in eine „warme“ oder „heiße“ Zielgruppe überführt werden.

> Mehr Infos & Datenschutzhinweise bei Facebook Business

Mit dem Tool „Zielgruppenüberschneidung“ im Facebook Business Manager lassen sich Custom und Lookalike Audiences oder selbst erstellte Zielgruppen miteinander vergleichen. Bei Kampagnen mit mehreren Zielgruppen-Targetings lässt sich so die tatsächliche Größe der potenziellen Reichweite ermitteln.

> Mehr Infos dazu bei Facebook Business

Facebook Business Manager

Verhasst und doch das beste Tool für effektives und kostengünstiges Social Media Marketing: der Facebook Business Manager für Unternehmen.

Damit können zum Beispiel Agenturen, Labels oder Artists verschiedene Facebook- & Instagram-Seiten und deren Zugänge für mehrere Personen steuern. Mit einem zusätzlichen Werbekonto (Paypal oder Kreditkarte) können professionelle Anzeigen auf Facebook & Instagram geschaltet werden und Zielgruppen erstellt, erweitert oder mit anderen Werbekonten geteilt werden.

NEU: Business Manager Konto erstellen: https://business.facebook.com

Personen hinzufügen:
https://www.facebook.com/business/help/2169003770027706?id=2190812977867143

Seiten hinzufügen:
https://www.facebook.com/business/help/720478807965744?id=420299598837059

Werbekonto hinzufügen:
https://www.facebook.com/business/help/910137316041095?id=420299598837059

Instagram-Konto mit Facebook-Seite verbinden: https://www.facebook.com/business/help/898752960195806

Social Media Targeting mit Custom & Lookalike Audiences

Mit einer Custom Audience kann man Facebook und Instagram Anzeigen denjenigen Personen zeigen, die bereits auf Beiträge einer Seite reagiert haben. Zu solchen Engagement Custom Audiences gehören die Fans und Abonnenten der Seiten, Teilnehmer von Facebook Events und Videoviewer (3, 10, oder ab 15 sec). Darüber hinaus lassen sich auch Email-Listen, App-User und Website-Besucher in Custom Audiences bündeln.

Lookalike Audiences sind statistische Zwillinge von ausgewählten Custom Audiences. Dabei werden Personen mit gleicher Demografie und ähnlichen Interessen ausgesucht. Lookalike Audiences bieten sich vor allem dazu an, effektiv neue Kunden und Fans zu gewinnen.

> Mehr Infos & Datenschutzhinweise bei Facebook Business

Mit dem Tool „Zielgruppenüberschneidung“ im Facebook Business Manager lassen sich Custom und Lookalike Audiences oder selbst erstellte Zielgruppen miteinander vergleichen. Bei Kampagnen mit mehreren Zielgruppen-Targetings lässt sich so die tatsächliche Größe der potenziellen Reichweite ermitteln.

> Mehr Infos dazu bei Facebook Business

Event Aftermovie: Ray-Ban „Shades of Sound“-Tour

Mit der „Shades Of Sound“-Tour feierte RAY-BAN seinen 75. Geburtstag und ging mit tape.tv auf eine exklusive Konzerttour, bei der BLOOD RED SHOES, CRO, THE RIFLES und SIZARR an außergewöhnlichen Locations in Hamburg, Berlin, Köln und in den Alpen vor ausgewähltem Publikum auftraten. Ich habe die Tour mit Kamera und Wayfarer begleitet und vier Event-Aftermovies produziert sowie Filmmaterial für die Konzertvideos auf tape.tv beigesteuert.